THE WORK of Byron Katie®

WAS IST THE WORK

und vielleicht auch „Was ist es nicht?“

 

Die folgenden Zeilen sind meine Perspektive auf THE WORK und sollen denjenigen helfen, die neu sind und bisher wenig Erfahrung mit THE WORK haben. Es ist nur meine Wahrheit und wie ich THE WORK verstanden habe, THE WORK anwende und THE WORK vermittle. :-)

 

1) THE WORK ist Meditation
(d.h. THE WORK ist keine Verstandessache). Nochmal: THE WORK ist Meditation. Viele Menschen gerade auch spirituelle Menschen sagen, THE WORK ist nichts für mich, das ist mir zu kopfig. In meiner Wahrnehmung wurde nicht verstanden, dass es nicht ums überlegen, sondern ums aufsteigen lassen von Lösungen oder anderen Perspektiven geht. Daher: THE WORK ist Meditation.

 

2) THE WORK geht davon aus, dass das Universum = Gott = die Wahrheit immer, immer, immer freundlich ist. Nur unsere Bewertung macht es unfreundlich.

 

3) THE WORK ist nur an der Wahrheit interessiert. Es geht innerhalb von THE WORK nur darum die Wahrheit herauszufinden. Es geht nicht darum, dass es dir besser geht (auch, wenn das fast immer der Fall ist :-). Es geht also nicht um richtig und falsch, sonder um die WAHRHEIT.

 

4) THE WORK geht es darum auch mal andere Perspektiven einzunehmen, die auch wahr sein könnten. (siehe Umkehrungen)

 

5) Byron Katie sagt: „Ein nicht hinterfragter Verstand ist das einzige Leiden“

 

6) THE WORK lädt dich ein, aufzuhören mit der Realität zu streiten. Wenn du glaubst irgendetwas hätte nicht passieren sollen, ist das einfach nicht wahr. Warum? Weil es passiert ist und die Realität aus Sicht von THE WORK nicht irrt. Wenn du den Kampf aufgibst, wird dein Leben leicht und fließend und du kannst viel leichter Entscheidungen fällen oder halt nicht fällen = vom Leben fällen lassen.

 

7) THE WORK ist zunächst eine schriftliche (!!!) Übung. Du schreibst den Gedanken auf (besser noch du nutzt das „Urteile über deinen Nächsten“ Arbeitsblatt. http://thework.com/…/Arbeitsblatt_UrteileUberDeinenNachsten… Warum? Weil der Teil, der kein Interesse daran hat die Wahrheit zu erfahren (ich nenne es Ego), deine Gedanken ganz schnell im Kopf umformuliert und zu dem Ergebnis kommt, dass alles doch nicht so schlimm ist.

 

8) THE WORK ist einfach. Weil es nur die ehrliche Beantwortung von 4 Fragen ist und die Umkehrungen.

 

9) THE WORK ist ein Selbsterkenntnisprozess von Feinsten.

 

10) THE WORK ist das Gleiche wie die Spiegelgesetze und EIN KURS IN WUNDERN®, nimmt dich nur viel besser an die Hand. Die Grundthese ist gleich: Alles was dir in deinem Leben passiert hat nur und ausschließlich mmit dir zu tun und wartet nur darauf das du dein Urteil hierüber zurück nimmst.

 

11) THE WORK kann dich in die Freiheit und in die Non-Dualität = ins 1SEIN bringen, wenn du willst. Es geht um inneren Frieden, Gelassenheit und GLEICHGÜLTIGKEIT im wörtlichen Sinne.

12) Es sind 4 Fragen und verschiedene Umkehrungen. Und KEINE Verhandlung oder Diskussion.

 

13) 1.Frage: Ist das (der Gedanke) wahr? Hier geht es nicht um den Sachverhalt, sondern um den Gedanken. Das ist wichtig. Wenn z.B. ein Vater vor 30 Jahren sein Kind geschlagen hat, geht es nicht um den Sachverhalt damals. Es geht nicht darum, gutzuheißen, dass ein Vater sein Kind schlägt. Es geht um den Gedanken und nur um den Gedanken, der jetzt hier und heute Stress macht: „Mein Vater hätte mich nicht schlagen sollen“. Die möglichen Antworten sind „JA“ oder „NEIN“. Es gibt nur diese zwei Antworten. Dein Ego mag gerne diskutieren und sagen, nein, aber …. oder ja, aber…

 

14) 2. Fragen: Nur, wenn die Antwort auf die erste Frage „NEIN“ wahr. (sonst kannst du zu Frage 3 weitergehen). Kannst du mit absoluter Sicherheit wissen, dass das wahr ist? Mögliche Antworten sind „JA“ oder „NEIN“. Es geht nicht um, „Nein, aber es gab Ausnahmen“. Oder sonstige „Ja, aber“.

 

15) 3. Frage: Wie reagierst du, wenn du den Gedanken glaubst? (Und zwar hier und jetzt auf deinem Stuhl sitzend.) Denke daran THE WORK ist Meditation. Schließe die Augen und lasse es aufsteigen. In dem Beispiel von oben, ist der Vater vielleicht schon verstorben und trotzdem stresst sich der Gedanke. Hier hilft die Liste von Möglichen Gefühlen, die du unter http://thework.com/…/deu…/downloads/emotions_list_german.pdf (Seite 1) findest. Körperempfindungen wie Druck, Enge, Kälte, Zittern etc. gehören auch dazu. Schreibe sie auf.

 

16) 4. Frage: Wer wärst du ohne den Gedanken? Denke daran THE WORK ist Meditation. Schließe die Augen und lasse es aufsteigen. Auch hier hilft: http://thework.com/…/deu…/downloads/emotions_list_german.pdf (Seite 2)

 

17) Kehre den Gedanken um (und spüre, ob dieser Gedanke auch wahr sein kann) Denke daran: THE WORK ist Meditation. Schließe die Augen und lasse Umkehrungen aufsteigen.

 

a) Zu dir selbst: (In dem Beispiel von oben) Ich hätte mich nicht schlagen sollen. Atmen. Und aufsteigen lassen, ob das auch wahr sein kann. Vielleicht schlägst du dich mit dem Gedanken, dass dein Vater dich nicht hätte schlagen sollen schon 30 Jahre.
b) Zum anderen: Ich hättte meinen Vater nicht schlagen sollen. Kann das auch wahr sein?
c) Ins Gegenteil: Er hätte mich schlagen sollen. Kann das auch wahr sein? Diese Umkehrung ist fast immer auch wahr. Warum? Weil es so gewesen ist, also der wahrgenommenen Realität entspricht.

 

Es hilft sehr, wenn du zu jeder Umkehrung 3 echte Beispiele findest, die begründen warum diese Umkehrung = diese neue Perspektive auch wahr sein kann.

 

Dein Ego ist trickreich. Es neigt dazu, einfach die Fragen 1 bis 4 zu überspringen und sofort zu den Umkehrungen zu gehen. Da bleibt viel der Wahrheit auf der Strecke, weil du es dann nicht in deinen Körper, in dein Wesen, in dein Leben intergriest.

Wenn du alleine nicht weiterkommst, suche dir einen Begleiter (es gibt viele, viele Menschen, die das gut können) oder investiere in dich und besuche ein THE WORK Seminar. Du wirst erstaunt sein, was es dir bringt. JA, ABER geht hier auch. Ist aber keine Meditation. :-)

 

Und nun: Viel Freude und viel Wahrheitsfindung mit THE WORK.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© NOVIO Consulting und Vertriebs GmbH